Dokumentarfilm 2019 Deutschland 92 min Sprache: Deutsch

Die Liebe frisst das Leben

T obias Gruben - ein aufstrebender Künstler der deutschen Popkultur. Doch wer war dieser Mensch, der vor zwanzig Jahren viel zu früh an einer Überdosis starb? Er inspirierte Künstler/Bands wie Messer, Isolation Berlin, Die Erde und Cyan Revue. Durch Interviews, teils unveröffentlichte Musik und Briefe erhält man einen Blick in den Kopf und das Herz Tobias Gruben. Ein Mensch, gefangen in einem nicht endenden Kampf um Anerkennung.